Missverstandene Integration

Unter dem Titel: „Migration und Integration in Stuttgart“ berichten die Stuttgarter Nachrichten online über den Besuch der deutschen Anna in einer muslimischen Koranschule. Wie aufgeregt sie bei diesem ersten Besuch war, wie ungewohnt es gewesen ist sich zu verhüllen und wie sehr ihr nach Ende des Besuches das Kopftuch noch gefällt, das sie es am liebsten aufbehalten möchte.

Ist das was man in Deutschland unter Integration von Muslimen versteht? Ich befürchte- JA!

3 Kommentare

  1. Ich finde es komisch, dass das Mädchen ein Kopftuch tragen muss. Wenn ein Mädchen aus der Koranschule eine deutsche Schule besuchen würde, würde sie das Kopftuch ja auch nicht abnehmen, oder? Das ist nur mal so am Rande. Im Prinzip merkt man auch hier wieder deutlich, dass in Deutschland in dieser Hinsicht einiges schief läuft.

Schreibe einen Kommentar zu Tamara Bettoni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.