Um in vielen Jahren zu verstehen was in der heutigen Zeit die Menschen beschäftigte, Umtrieb und wie der Zustand der EU Demokratie als solches war, muss man nur 5 Minuten investieren und die folgenden Videos anschauen.

Das erste ist eine Art Tourismusempfehlung für die griechische Hauptstadt Athen. Das zweite, zeigt die modernen Sturmverbände der EU, die martialisch und hemmungslos versuchen, dem Volkeswillen ein Ende zu setzen. Natürlich entlarvt das zweite Video auch die Lügen der Medien, die verzweifelt vermitteln zu suchen, es handele sich um „einzelne“, „autonome“, „Aufrührer“.

Ich sehe nur Bürger…, verzweifelte Bürger!

Unfassbare Bilder und Szenen in Europas Städten, Barcelona, London, Athen, Valencia, Rom, Stuttgart, überall versammelt sich das mündige Volk, aufbegehrend gegen ein Korruptes, globales Regime.

Skrupellos klammern sich Politiker und Konzerne an ihre Macht, knüppeln ihre schwarzen Garden gegen das Volk. Die Medien schweigen, wer kann, schaut weg.

Doch ihr könnt nicht fliehen. Die #europeanrevolution kommt auch zu euch. Wer wegschaut, macht sich zum Helfer, wer es ignoriert, zum Täter.

Sagt noch einer, auf dem Chemnitzer Kassberg wäre nichts los. Am Sonntagabend zum Beispiel, konnten unzählige Anwohner beobachten, wie sich 3 Heißluftballons, in bedrohlicher Tiefe über die Dächer der Häuser quälten.

Nach mehreren Schrecksekunden, kam es dann schließlich zu einer „Notlandung“, einer der Ballons auf dem Sportplatz der Pablo Neruda Grundschule.

Das in Draisdorf gestartete Ballonfahrerteam wurde von ungünstigen Winden beeinträchtigt und musste so frühzeitig zusammen packen.

Wie weit die verbleibenden zwei Ballons noch gekommen sind blieb offen.