Kurztest Kodak Picture Kiosk

[Trigami-Anzeige]

Die Zeiten der klassischen Entwicklung eines  Fotofilmes sind längst vorbei. Seit Jahren stapeln sich nun Festplatten und Speicherkarten anstelle der so nostalgischen Papierbilder. Doch langsam setzt ein Umdenken ein, Fotobücher zum selbsterstellen und Automaten, welche Digitalbilder binnen Minuten von Speicherkarten drucken halten Einzug in unser Leben. Ich habe den Kodak Picture Kiosk getestet und bin begeistert.

Es ist tatsächlich so einfach wie man denkt. Einfach in einen teilnehmenden Laden gehen (in meinem Falle ein DM Markt). Automaten suchen, es standen sage und schreibe 3 Automaten zur Auswahl, Speicherkarte einlegen und über das Touchscreen ganz einfach die zu druckenden Fotos auswählen. Anschließend kann man die Bilder noch bearbeiten und letztendlich drucken oder auf Foto CD brennen. Das Ganze ist in wenigen Klicks vollendet.

Zu erwähnen ist auch, dass bei Kodak derzeit ein witziges Gewinnspiel läuft. Gewinnen kann man eine Kodak Easyshare M580, teilnehmen könnt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.