abgespeist- das Produkt der Woche

Bis vor wenigen Wochen hatte ich an dieser Stelle, jeden Mittwoch die „Produktlüge der Woche“ online. Hier ein kleines Abriss dessen, was die Seite angespeist.de mit Unterstützung seiner Leser und Helfer bereits erreicht hat:

Bauers Zuckerbombe „Biene Maja“ fliegt nicht mehr durch den Supermarkt, Eckes Granini hat die Rezeptur seines „Frucht Tigers“ grundlegend überarbeit, und auch Carlsbergs Bio-Brause „Beo“, die Äpfel und Birnen nur auf dem Etikett, nicht aber in der Flasche hatte, ist vom Markt verschwunden. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) gab darüber hinaus zu, dass Etikettenschwindel ein echtes Problem darstellt. Und dass es dabei nicht um einige „schwarze Schafe“ unter den Herstellern geht, die sich nicht an die Gesetze halten, sondern dass Irreführung auf ganz legalem Wege möglich ist.

Dies Beispiel zeigt, das wir mit gerinsten Einsatz von Mitteln, etwas erreichen können.
Ein Dank an abgespeist.de und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.