Irans Kohle

Wieder einmal hat es das europäische, konfliktscheue, Regime geschafft. Nachdem es nunmehr schon 5 Jahre in Verhandlungen um Irans Atomprogramm steckt, die Mullahs sich scheckig lachen über die Dummgläubigkeit der Europäer hat man die Tage beschlossen, nun zügig über das einfrieren iranischer Gelder im Ausland zu beraten. Dumm nur, das bereits vor mehr als einer Woche, die ersten Pressemeldungen durch die Welt tickerten, das der Iran bereits seine kompletten 75Mrd USD abgezogen hat oder im Begriff ist dieses zu tun. Mir drängt sich ein gruseliger Gedanke auf, ist es vielleicht nicht sogar so, das man mit der Diskussion gewartet hat bis einmal mehr der Iran seine Schäfchen im trockenen hat? Wenn dem so ist, wenn das wirklich bedeutet das die europäischen Politiker nach vorn ihr Volk beschwichtigen und nach hinten dem Iran aufgrund wirtschaftlicher Interessen aus der Hand fressen. Dann danke ich hiermit jedem einzelnen Iren für das „NO“ zur europäischen Verfassung. Leider wurde den restlichen Bewohnern der EU nicht das Recht eingeräumt über seine Zukunft selbst zu entscheiden. Ich bin mir jedoch sicher das Merkel und Co. ganz kühl über diese kleine Schlappe drüber weg gehen und ihren vom Volk ungeliebten Weg weitergehen. Eben wie im Iran. Die Klage wegen Beihilfe zum Völkermord gegen Typen wie unseren Möchtegern EU Außenminister Solana kann man im Prinzip schon vordrucken. Denn wenn Israel oder die USA jetzt nicht handeln, ist es zu spät…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.