Kirsten Heisig

Meinen dieswöchigen Shabbat-Ruhe-Post, widme ich dem Gedenken an die kürzlich verstorbene Jugendrichterin Kirsten Heisig. Diese hat deutlich auf die Probleme der Jugendgewalt aufmerksam gemacht. Sie wurde zunächst vom Multikulti Mainstream verlacht, konnte später aber dennoch das erfolgreiche Neuköllner Modell etablieren.

„Wenn unsere liberale Haltung nicht verstanden wird, müssen wir unsere Haltung ändern.“

Kirsten Heisig † 2010

2 comments

  1. Ich habe das Buch gelesen – keine leichte Kost! Hinterher war ich noch verwirrter ob des Selbstmordes von Frau Heisig. Warum sollte sich diese Frau umbringen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.