nur noch wenige Wochen bis zum Irankrieg…?

Seit Jahren hängt der iranische Atomkonflikt bedrohlich über dem blauen Himmel des nahen Ostens. Dabei wechselt die Rhetorik von der allseits beliebten „Gesprächsbereitschaft“, über „Endzeitdrohungen“, hinüber zu „scharfen Verurteilungen“ und „weichen Sanktionen“ bis wieder zurück zur „Gesprächsbereitschaft“. Dieses Spiel, dass sich erstrangig um Irans vermeintliches Streben nach Atom Waffen dreht und gelegentlich von brutalen Todesstrafen und dem blutigem Niederschlagen friedlicher Proteste unterbrochen wird, läuft jedoch in seine letzte Phase.

Erst kürzlich beschlossen die USA, Russland, China und andere härtere Sanktionen gegen den Iran. Die Antwort war wie zu erwarten: „das Atomprogramm werde unbeeindruckt dessen fortgesetzt“.

Es sprechen sehr viele Informationen dafür, dass der Iran tatsächlich an der Bombe baut, auch klar ist, dass dies irgendwann abgeschlossen sein wird. Die Schätzungen liegen dabei bei zwischen 2008-2015. Der Iran hat eine aktive Zusammenarbeit, diese Vorwürfe aus zu räumen, stets verwehrt und allen Beteiligten ist klar, dass Israel eine Atomwaffe in der Hand des einzig aktiven Feindes nicht dulden wird. Ein militärischer Präventivschlag seitens der Israelis wurde nie ausgeschlossen und ein solcher militärischer Schritt scheint nun in Vorbereitung und kurz vor seiner Ausführung zu stehen.

Von den westlichen Medien zu 99% nicht beachtet, läuft im persischen Golf, indischen Ozean und auf verschiedenen Militärbasen dieser Welt eine gigantische Kriegsmaschinerie an. Die USA ziehen 3 verschiedene Flugzeugträgerverbände im indischen Ozean zusammen. Die iranische Nachrichtenagentur meldet, dass israelische Flugzeuge der Luftwaffe auf einer saudischen Basis gelandet und nicht näher identifizierte Fracht ausluden (Anm.: Saudi Arabien und Israel sind offiziell noch befeindet). Desweiteren gibt es Gerüchte aus verschiedensten, aber glaubwürdigen Quellen, dass Saudi Arabien und andere Länder, der israelischen Luftwaffe einen Luftkorridor zum Überflug für den Kriegsfalle gegen den Iran zugesichert hätten.

Die USA hingegen haben bei den Briten um Nutzung einer strategisch wichtigen Basis im indischen Ozean gebeten und bereiten ebenfalls Langstreckenbomber auf ihren Einsatz vor.

Beratende Militärexperten des Weißen Hauses sprechen von massiven Vorbereitungen. Ein 70 tägiges Dauerbombardment unter der us-amerikanischen Flagge soll schon jetzt möglich sein.

Der Iran indes hat seine Revolutionsgarden an der nordwestlichen Grenze  nach eigener Aussage  bereits in vollen Kriegszustand versetzt.

Was läuft dort? Warum wird das europäische Volk nicht informiert? Sobald die Briten Boden zur Verfügung stellen, sind wir Kriegsbeteiligte, will ernsthaft jemand meinen Fr. Merkel wüsste nicht Bescheid? Oder läuft am Ende alles auf eine inszenierte Überraschung hinaus, um vom totalen Zusammenbruch der europäischen Wirtschaft ab zu lenken?

Bei dieser Geschichte, gibt es definitiv ein
tob e continued….

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.