Geburtstag

Exakt heute vor 2 Jahren, am 26.4.2008 um ebenfalls 16:34 ging in diesem Blog der erste Beitrag online.
Grund genug um vielleicht einmal zu schauen was in eben diesen ersten zwei Jahren passiert ist:

Es wurden 541 Artikel gepostet, die in Summe 707 mal kommentiert wurden. 2 Administratoren, 1 Redakteur und 1 Autor arbeiten im Background, während 141 angemeldete Benutzer regelmäßig mitlesen.

Bisher wurden 2491 Kommentare als Spam gelöscht oder gar nicht erst zu gelassen.

Durchschnittlich besuchen bis zu 300 verschiedene IP Adressen täglich diese Seite und besuchen dabei ca. 420 Seiten.

11 comments

  1. „… bin ich doch froh das meine Tage hier gezählt sind und ich in hoffentlich wenigen Monaten … nach Israel… auswandern werde“

    730 Tage oder 24 Monate und du bist immernoch in Deutschland. Das wird wohl auch in 730 Tagen oder 24 Monaten so sein…..

  2. hm…, eigenartiger Beitrag für jemandem mit so nem Decknamen :-D. Egal wie man diesen Comment versucht zu lesen, man kommt auf Neid oder Missverständnis 😀

    Also auch wenn ich nicht weiß wie es gemeint sein soll, der Versuch einer Antwort:

    1. der Rahmen des Blogs ist in gewisser Weise philosophischer Natur. Zum einem in Form des klassischen, aber real gelebten Pessach Gedankens. Zum anderen soll natürlich der geistige Prozess in diesem eben genannten GEdanken und deren Entwicklung dokumentiert werden.

    Das ganze findet man auch ganz toll selber raus, wenn man sich zwei drei beliebige Beiträge anschaut. Man findet hier nämlich selten Beiträge zu den vielen „Amtsgängen“, „religiösen Problemen und Hürden“, privaten Erledigungen wie Hochzeiten, Beschneidungen, oder Reisen, so wie man das in einem klassischen Auswanderungsblog vermuten würde.

    Weitergehend ist es so, das es gerade in den letzten 5 Monaten große und entscheidende Schritte in die Richtung Israel gab, dazu kann und möchte ich hier aber erst nächten, übernächsten Monat schreiben.

    Last but not least ist im erstbeschriebenen Kontext absolut richtig, das ich vor zwei Jahren keine Ahnung hatte, wo ich heute bin. Ich bin darüber hinaus glücklich ohne Ende, auch nicht zu wissen wo ich in zwei Jahren sein werde. Ich bedauere alle die das von sich behaupten können (ohne ein Haus und eine Familie zu haben :-))

    Im Gegenteil, ohne vom IL Plan ab zu rücken, gibt es mittlerweile noch 4 Orte mehr an denen ich glaube in 2 Jahren zu sein. Wir werden sehen, das Leben bleibt spannend.

    Beim schreiben stelle ich fest, das dieses Thema total spannend ist, werde dazu aber wie gesagt erst in 1-2MOnaten ausführlicher schreiben.

    Ich weiß jetzt nicht, lieber Kritiker, ob ich deine „Kritik“ (lol) jetzt so richtig beantwortet habe, aber ich glaub es war mal nur wieder ein Seitenhieb eines ….

  3. Glückwunsch!
    Macht immer wieder Spaß mit dir zu diskutieren, auch wenn ich dem Großteil der hier geposteten Sachen eher weniger zustimmen kann… aber genau das macht ja den Reiz einer Diskussion aus (sone eigene Meinung is doch was schönes oder Thor? ;))!

  4. Da ich dich nicht persönlich kenne, ist es mir das auch alles egal.
    Ist halt nur lustig, wenn du über den Blog folgendes schreibst: „In diesem Blog will ich nun meine letzten Erlebnisse und Gedanken hier in Deutschland, sowie vielleicht sogar die ersten in der neuen Heimat verarbeiten.“ Davon gabs in den letzten 24 Monaten garnix, dafür aber Werbung für Staubsaugerroboter. Ändere doch einfach die Beschreibung des Grundthemas des Blockes und schon muss ich mir was neues zum aufziehen suchen.

  5. @Kritiker

    das ist vielleicht auch der Grund warum alle auf solche unqualifizierten Beiträge so abgehen 😀

    1. wenn du jemanden aufziehen willst, such dir Freunde, ein real live und wenn das nix wird, geh halt ins Bravo Forum

    2. eine Blogthemen änderung kommt nicht in Frage. Warum? Hab ich weiter oben bereits erklärt. Das Blogthema wird geändert, wenn ich entscheiden sollte nicht mehr nach IL zu gehen. Selbst diese Entscheidung liegt mir aber frei. Auszusetzen, auf zu ziehen, gibt es daran nix.

    3. Wenn dich Werbung stört, Spende doch einfach Geld. Immerhin produzierst du hier auch teuren traffic und mäkelst an kostenloser Unterhaltung rum

    @All:
    eigentlich spiele ich immer gern den dummen nicht-wissenden 😀
    Aber hier, in der Diskussionsrunde und zum Geburtstag muss ichs einfach mal loswerden:

    Ich seh eure IP`s, wo ihr sitzt etc. pp. Fakenamen sind witztig, aber auf Dauer langweilig.

    Registriert euch doch einfach mal nen richtigen Account und bleibt dann bei eurem Namen 😉 Und das meine ich an wirklich alle, global für alle bisherigen und kommenden Posts angewandt

  6. @Thor, aka Paule
    ich glaub es hackt. Ich habe gerade geschrieben das es mir auf den Geist geht wenn hier einige solche Pseudodebatten führen!

    Ich habe deinen Beitrag gelöscht. Noch so ein Ding und deine IP grüßt die Blacklist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.