Miss me yet?

Hätte er in Europa kandidiert, hätte man Ihn sofort mit 90%iger Zustimmung gewählt und fortan mit Führer angesprochen. In der freien Welt hingegen ist der Messias Obama in allen Punkten gescheitert. Keinen seiner wichtigen Punkte konnte er bisher durch setzen, große Reden gab es dafür umso öfter, einzig im Punkt der Gesundheitsreform des Landes gibt es kleine Fortschritte- nur die wollen seine Wähler eigentlich Gar nicht.

Ein Hochgenuss für die Seele war deshalb für mich, der sich hat nicht blenden lassen, das Plakat welches Unternehmer im Bundesstaat Minnesota aufgehängt hatten…

2 comments

  1. Nö 🙂
    Lieber einen, der viel versucht und dabei (noch) wenig geschafft hat, als einen, der so oft gegen das Völkerrecht verstoßen hat, dass er fast nen eigenen Counter auf der rechten Seite dieses Blocks verdient hätte (ob er wohl mit den Terroristen mithalten könnte? 😉

  2. Naja komm. Das Bild G.W.B wandelt sich ja echt langsam. Innenpolitik top. Außenpolitik nicht makellos, aber immerhin 2 Länder von Terrorregimen befreit. Das sich die Terroristen teilweise noch wehren ist ja deren gutes Recht. Aber die Mädchen in Afghanistan sind dem alten bestimmt genauso dankbar wie der junge Mensch (der nu ne Zukunft hat) im Irak.
    Und er ging ja auch nicht allein, sondern stets Seit and Seit mit europäischen Regierungschefs und Soldaten 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.