darf ich…?

Der folgende Beitrag enthält arrogante, egoistische und Selbstbeweihräuchernde Sätze. Menschen die meine Schreibe und meine Meinungen nicht mögen, seien gebeten die Seite jetzt einfach mal wieder zu verlassen ohne weiter zu lesen. Ich verspreche euch bald wieder zu schreiben was auch euch anspricht.

Ein solches Blog zu führen macht Arbeit, das ist klar. Erst Recht wenn man des Öfteren Dinge ausspricht und schreibt die nicht dem Mainstream und Presse O-Ton entsprechen. Die beste Entlohnung ist dabei wenn man im Nachhinein weiß Recht gehabt zu haben, obwohl viele das mal wieder nicht Glauben konnten.
Ich behandele ja hier bisher nur ein ca. halbes Dutzend Kernaussagen. Die Masse basiert eben auf Zukunftsvorhersagen oder dem uminterpretieren heute gängiger Theorien. Bei den meisten ist auch heute nach zwei Jahren noch offen, ob ich Recht behalten werde, doch gibt es eben auch Einträge in diesem Blog in denen man schon jetzt abreißen kann das meine damalige Aussage korrekt war.

Wie zum Beispiel die große Zeit der Obamania, in der hunderttausende Europäer dem noch nicht mal als US Präsident bestätigten Barack Hussein Obama als Erlöser der neuen und alten Welt huldigte. Mit seiner Rhetorik verstand er alle zu fesseln und eine allgemeine Führerrolle ein zu nehmen. Heute nun ist er nicht nur als Präsident bestätigt, sondern als solches auch schon seit einem Jahr im Amt. Passiert ist allerdings in dieser langen Zeit nichts. Große geschwollene reden, von Weltfrieden und gegen den Hunger, sind immer noch seins, ganz klar. Doch Taten folgten bisher keine. Die Amerikaner sind mit ihrem Präsidenten ähnlich zufrieden und unzufrieden wie mit George Bush und das im US Fernsehen beliebte Obamameter, das anzeigt wie viele Versprechen Mr. Change bisher eingelöst hat, zeigt 0 vollständig eingelöste, dagegen aber schon 7 vollständig gebrochene Versprechen. Nach zu lesen war diese eingetroffene Vorhersage, das Obama auch nur mit Wasser kocht, an vielen Stellen meiner Seite.

Ähnlich verhält es sich auch mit dem Dauerbrenner „Klimawandel“. Schon vor etlichen Monaten hatte ich angekündigt, das es schon bald ruhig werden wird um das Thema, bis man dann feststellt, das die Klimaveränderung wie durch Wunderhand gestoppt sei (was natürlich nicht bedeutet das wir nicht am Ende doch alle untergehen werden)-. Genau dies ist nun Geschehen. Bereits letzte Woche veröffentlichte die renommierte und für den Klimarat arbeitende Hadley Stiftung einen Bericht, nachdem wenn man alle Phänomene wie zBsp. den El Nino berücksichtigt, effektiv eine Klimaerwärmung um 0C stattgefunden hat- kurz gesagt gar keine. Eigentlich wollte ich schon letzte Woche darüber berichtet, doch die allseits beliebten Qualitätsmedien verbannten diese Berichte bereits nach Stunden wieder von den Webseiten. Am Ende fanden sich nur noch Querverweise und ein Artikel in der Bildzeitung. Da ich weiß dass dies keiner der hier lesenden Leute akzeptiert, habe ich`s gelassen. Doch mittlerweile kommen immer mehr Wissenschaftler zu dem Schluss das a) die letzten Jahre keine Klimaerwärmung stattgefunden hat, b) zurzeit auch keine stattfindet und c) dies auch die nächsten Jahre so bleiben wird. Besonders gefallen mir Zitate wie das des Direktors des Max Planck Institutes: „Wir wissen nicht so recht, warum sich diese Stagnation gerade abspielt.“ Denn genau solche Aussagen benutze ich seit Monaten. Wir wissen nichts. Alles ist Theorie und das Beste ist die Bezeichnung der Klimaforscher, nämlich Klimamodellierer… Zum Schluss vergessen all diese Typen natürlich auch nicht den Rest meiner Ankündigung zu erfüllen, in dem sie sagen: „es ist zwar gestern nichts, passiert, heute auch nicht und wie wir fest gestellt haben bleibt das auch morgen so- aber übermorgen- wir alles furchtbar…“

Tja, meine Freunde. Recht gehabt! Es ist genau wie ich immer gesagt habe, es ist Fakt das wir die Erde schonen müssen, aber bisher wissen wir weder wie, noch warum. Genauso ist es hokuspokus, das nur weil der Mensch gerade mal seit 30 Jahren Thermometer ablesen kann, aus diesem kurzen Messabschnitt zu folgern, dass wir bald alle untergehen. Das war in den 70zigern falsch, als man androhte das die Eiszeit in 20Jahren Südeuropa vereist und das ist heute falsch wenn man sagt bis 2050 steht die Nordsee bis München. Es ist und bleibt Propaganda, falsch verstandene Wissenschaft und ein großes Geschäft. Das ich diese beiden Dinge (und sicherlich auch andere), Recht treffend vorher gesehen habe, liegt dabei einzig und allein daran, das ich ständig zusammenhänge suche. Atomkraft nein danke, ist ein Klasseslogan, aber eben sehr kurz gedacht. Wenn man tiefer und tiefer den sich verstrickenden Fakten folgt kommt man auf eine tiefere Wahrheit und das bei allem was uns täglich begegnet.

Naja, mal sehen wie sich die nächsten 2 Jahre entwickeln. Bei diesen zwei Top Themen hat es mich gefreut recht zu haben. Ich fürchte stark, das ich dasselbe in 6-8 Monaten aber auch über die Finanzkrisenauswirkungen schreiben werden muss. Und Gott steh uns bei, dass ich mich wenigstens in der Islam- und Iranfrage immer geirrt habe.

Nachtrag: Eben tickern die Meldungen über die gefakte Klimaforschung langsam durch, genial. Ich hoffe mal das all die C o2 Wahnies damit nun wenigstens beginnen nach zu denken:

http://www.eike-klima-energie.eu/news-anzeige/hackerangriff-auf-die-britischen-climate-research-unit-cru-hunderte-mails-merkwuerdigen-inhaltes-fuehrender-ipcc-forscher-veroeffentlicht/

http://blogs.news.com.au/heraldsun/andrewbolt/index.php/heraldsun/comments/hadley_hacked#63657

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/watergate_der_klimaforschung/

http://blogs.telegraph.co.uk/news/jamesdelingpole/100017393/climategate-the-final-nail-in-the-coffin-of-anthropogenic-global-warming/

10 comments

  1. Zu den Links ganz unten: Das ist ja uuuuuuunfassbar. Hab jetzt noch im Ausland rum recherchiert. Das ist ja total krass. Vor allem berichtet bis jetzt keine einzige deutsche Presseseite davon. Ich kann es nicht anders ausdrücken, ich stehe unter SCHOCK!

  2. Das alles kann ich genau so wie du es geschrieben hast auch unterschreiben. Die Klimakatastrophe ist genau so ein Fake wie die Schweinegrippe. Bestimmte Gruppen können sehr viel Geld damit verdienen. Man muss nur immer etwas finden, womit die Leute in Angst gehalten werden. Früher war das zum Beispiel Hölle oder später die Atombombe und – auch ein Dauerbrenner – Krankheiten. Jetzt denkt man sich alle Jahre etwas Neues aus um die Leute auf Trab zu halten. Die UNO unterstützt das und hat sich so zu einem effektiven Instrument für die Regierung der Welt gemausert.

  3. @Elisa: aber die Schweinegrippe ist doch realität. Wie meinst du das?

    @anonymous: Wer sagt wir brauchen was neues? Und inwiefern kann uns das so etwas wie Terorismus helfen?

  4. Der Terrorismus kann uns nicht helfen, hilft aber allen Politikern dieser Welt freiheitseinschränkende Maßnahmen durchzusetzen, Kriege zu führen und ist sowieso Ausrede für alles und jeden.
    Damit hält man die Menschen in Angst und Schrecken, weswegen sie alles still über sich ergehen lassen, weil es ist ja nur zum eigenen Besten.
    Für dich ist es der Klimawandel, für andere die Schweinegrippe, für mich der Terrorismus 😉
    (Jaaa ich weiß, den gibts ja wirklich, Muslime sind echt gefährlich, bla bla ba 😉

  5. @anonymous: Mensch irgendwie hab ichs nicht gerafft. Jetzt aber. Ja, da stimmt ich dir voll zu. Es gibt dazu auch sehr interessante weiter führende Literatur: „Aufstieg und Untergang des Staates“ von Crefeld zum Beispiel.

    In diesem Buch wird sehr anschaulich beschrieben, das die heutige Staatsform sich in der letzten Phase vor der Auflösung befindet. Bezeichnend dafür sind eben die Industrie, die Angst und die Panik die geschürt wird. Im Prinzip sind die Regierungen nur noch die Marionetten…

  6. zum thema klimakatastrophe:
    ob es nun durch menschliches handeln zu einem temperaturanstieg kommt oder nicht-es spricht nichts dagegen verantwortungsvoll mit der natur und den ressourcen umzugehen. Und dass atomkraf nicht gerade dazu beiträgt ist jawohl eindeutig logisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.