120.000 Pali Kinder in Terrorcamps

Hamas-Sommerlager: Kinder spielen Schalit-Entführung nach
GAZA (inn) – In den von der Hamas organisierten Sommerferienlagern werden Kinder immer wieder gegen Israel, aber auch gegen die Fatah-Partei aufgehetzt. Entsprechendes Kampftraining ist an der Tagesordnung. In diesem Jahr spielten die Kinder die Entführung des israelischen Soldaten Gilad Schalit vom Juni 2006 nach.

Die Show fand bei der Abschlussfeier in einem der Sommerlager statt. Anwesend war auch Hamas-Führer Osama Masini. Dieser führt im Auftrag der radikal-islamischen Gruppe die Verhandlungen um die Freilassung Schalits. Das berichtet die Tageszeitung „Jerusalem Post“ am Montag. Eigenen Angaben zufolge liegen der Zeitung mehrere Fotos von der Veranstaltung vor.

weiterlesen via israelnetz.com

Das ist ja spitze, wenn 120.000 Pali Kinder schon so früh zum Terroristen geschult werden, machen Zugeständnisse seitens Israel ja echt Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.