Liberalismus 2009

Das ist doch das beste Beispiel für die hässliche Fratze des hier vorherrschenden Möchtegern Liberalismus. Während es jede Gesellschaft, die auch nur halbwegs alle Tassen im Schrank hat, nach der Devise operiert- keine Verhandlungen mit Terroristen (so wie es in den 70igern auch mal in der BRD war), ist Deutschland heute einer der Top Finanzier des Terrors der Welt. Die Hamas verspricht darüber nach zu denken sich irgendwann zu ändern? Perfekt- die Millionen fließen. Kleine Terrorzellen entführen Journalisten oder gar Ozeanriesen? Überflutet sie mit Millionen. Ganze Regime streben nach der Weltherrschaft? Lasst uns Ihnen Geschenke machen. Alles ist kein Problem, lieber Herrn Hitler Güterzüge schenken, anstatt das wir auch von ihm angegriffen werden. Die Regierenden Kasten klammern sich an ihrem bisschen Macht und tun alles um denen zu Gefallen die Ihnen gefährlich werden könnten. Das nennt sich bei uns dann eben Liberal. Doch während die verschiedenen staatlichen Stellen mit Terroristen in aller Welt verhandeln und gar nicht nach kommen Koffer voller Geld Transport fertig zu machen, wird ein kleiner und unbedeutender Teil der Gesellschaft vergessen- das Volk.

„Es besteht derzeit kein Verhandlungsbedarf“ dies die Antwort des Sprechers unserer drolligen Bundeskanzlerin auf die Anfrage, ob sie denn nicht mal vor die Tür gehen könnte um den sich in Hungerstreik befindenden Milchbäuerinnen wenigstens Hoffnung vorheucheln zu können.

Dies ist das Bild einer miesen, völlig entgleisten Gesellschaft, der mittlerweile jedes Fünkchen Courage fehlt. Dreißig Prozent der Milchbauern werden bis Jahresende Opfer der Lobbyisten und ihren treuen Politikern werden, ein weiterer Baustein zur kommenden (von der OECD angekündigten) Lebensmittelkrise und wenn sich das Volk dann doch irgendwann wehren sollte, gibt es ja noch Tränengas und Wasserwerfer. Man muss ja schließlich die Ordnung wider herstellen können. Die Bundestagswahl ist bis dahin auch von SPD/CDU gewonnen sodass man wieder alle Maßnahmen als „vom Volke gewünscht“ ausgeben kann.

2 Kommentare

  1. Mittlerweile haben die Milchbauern den Streik abgebrochen und sind von dannen gezogen. Das ignorieren seitens der Kanzlerin hat geklappt.

  2. Genau! Wenn das mal auch so einfach mit der HAMAS, Piraten und der Taliban praktiziert würde. Aber im Gegensatz zu den Bauern meint man ja da wahrscheinlich das Terroristen die obere Kaste gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.