Technikecke Gadgets

Weiter geht’s in der Technikecke. Heute einmal mit der Vorstellung der ganzen gesammelten kleinen Gadgets die uns mittlerweile den Alltag zu Hause versüßen.

Zum einen wäre das das MyKey 2300. Eine vollautomatische Zutrittskontrolle via RFID Chip. Das ganze wird fest, durch 1,5cm dicke Bolzen in der Tür verankert. Der Zutritt zur Wohnungstür erfolgt nun in dem man einen kleinen Chip an den Scanner hält. Damit ist der klassische Schlüssel überflüssig und die Wohnung gleich doppelt gegen Einbruch geschützt.

Unsere Heizkörper sind dank Funkthermostat alle miteinander verbunden und werden zentral gesteuert. Das hilft Heizkostensparen und alle Räume schön gleich zu klimatisieren.

Nicht zu vergessen sind auch mittlerweile 2 Typen Saugroboter und einen Wischroboter die uns die Bodenreinigung ersparen.

Der PC, Decoder, Satellitenreciever und seit kurzem auch wieder ein Fernseher sind mit HDMI bzw. optischen Kabeln verbunden und werden ebenfalls Zentral über ein Touchscreen gesteuert. Somit entfallen die üblichen Berge an Fernbedienungen.

In letzter Zeit sind immer mal wieder diverse Roboter zu Gast gewesen. Zuletzt der Pleo der mit dem Anspruch ins Rennen geht durchaus ein Haustier ersetzen zu können. Viel kann ich zu dem Gerät aber noch nicht sagen, da er sich noch in der „Wachstumsphase befindet“.

Dies war mal eine grobe Aufarbeitung der Gadgets deren Test schon zurück liegt ich halte euch auf dem Laufenden wenn was Neues dazu kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.