staatliche Rente rockt…

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, doch ich beginne das marode deutsche, staatliche Rentensystem zu lieben. Ich muss mich nämlich die Tage mit dem seltenen Fall beschäftigen, wie man die deutsche Staatsbürgerschaft abgibt. Dabei bin ich darauf gestoßen, dass man sich ja bei allen staatlichen Versorgungssystemen abmeldet und eingezahlte Beiträge wie eben bei der Rente, ausgezahlt bekommt.

Wenn ich mir das so ausrechne was ich da rausbekomme… Ich bin begeistert. Es ist zwar im Prinzip nur das was ich eingezahlt habe, doch das ist mir wenigstens sicher. So ist für uns die Rentenkasse in den letzten Jahren wie ein Sparbuch gewesen. Der Staat kann so in den nächsten Jahren auch nichts mehr von meinem Geld veruntreuen. Und wie heißt der schöne, dazu passende Spruch:
Lieber man hat, denn man hätte gehabt…

4 Kommentare

  1. Glückwunsch, dass es bei dir noch funktioniert – die meisten jüngeren Semester werden ihre Rente wohl eher nie zu Gesicht bekommen.
    Ist bestimmt ein ganz ordentliches Startkapital für die ersten paar Jahre :).

  2. Wo ist da denn der echte Vorteil, wenn du deine Rente jetzt schon ausgezahlt bekommst? Dafür hast du duch im israelischen Rentensysten keinen Cent äh Schekel eingezahlt, sofern es dort sowas gibt. Wie sieht denn dort dann deine Altersvorsorge aus?

  3. Ganz einfach. Wenn ich weiter in unser System einzahlen würde wäre ich am Ende so oder so betrogen. Mal aufgrund der Logik und der demografie bedingte Verschlechterung in den nächsten 25 Jahren vorrausgesetzt, würde ich nicht nen Bruchteil meiner eingezahlten Beiträge rausbekommen.

    So habe ich meine vollen Beiträge in der Hand, ohne Cent Verlust. Das ist wie schon angesprochen ein ordentlicher Bonus zum ersparten und Bergüßungsgeldern und Vergünstigungen etc.

    Das soziale Netz ist dem deutschen ganz ähnlich, nur insofern weit überlegen das die demografie dort unten absolut gesund ist.

    Das heißt volle Leistungen bei Krankheit, keine Praxisgebühr und eine anständige Mindestrente bzw mehr wenn man eben ordentlich einzahlen kann und das selbst wenn ich relativ spät mit einzahlen anfange…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.