jeder sollte eine Dana haben…

Wisst ihr eigentlich dass ich immer noch fast ausschließlich auf meiner Dana schreibe? Egal ob Buch, oder Blog Post, ja selbst eMails werden von mir oft auf der Dana (zumindest Vor-) verfasst.

Dieses nun beinahe 10 Jahre alte Gerät hat mich dabei noch nie im Stich gelassen. Kaum einer kennt diese gewagte Mischung aus Palm Computer und Schreibmaschine. Sie wurde Anfang des Jahrtausends von AlphaSmart UK entwickelt und sollte überwiegend Schulen und Journalisten ansprechen, die ein kleines, leichtes, elektronisches Schreibinstrument nutzen wollen, ohne gleich auf die damals ungleich teureren Notebooks zurück greifen zu müssen.

Die Vorteile liegen auch heut noch unverändert auf der Hand. Zwar verfüge ich über eine tolle, elektronische, mobile (weil batteriebetrieben) Schreibmaschine, doch benötige ich meine Texte eigentlich immer in digitaler Form zur Verwendung im Internet. Andererseits würden die Lektoren ganz schön schauen, wenn der Text erst einmal in Word übertragen werden müsste.

Natürlich habe ich auch einen Desk PC, doch mit dem ist man erstens sehr gebunden, zweitens lenken mich zu viele Funktionen und Möglichkeiten vom eigentlichen schreiben ab.

Ein Notebook / Tablet PC habe ich auch, doch am Tablet fehlt mir eindeutig das Feedback der Tasten, das Notebook ist zwar gut mobil, doch zu warm/ umständlich und begrenzt handelbar. Der Akku ist zu dem nach max. 4h schlapp.

Meine Dana verrichtet ihren Job, der Akku (+ Wechsel Akku) hält gut 24h, ständigen Schreibens, durch. Das Gerät ist ultraleicht, hat eine der besten PC Tastaturen die man für Geld kaufen kann und ist nur unwesentlich kleiner als die Tastatur meines Desk PC. Das Display ist klein, langt aber völlig. Dank des Palm OS beschränken sich die Möglichkeiten der Ablenkung auf ein Minimum und meine Texte sind in Windeseile via USB Port auf meinem PC zur weiteren Bearbeitung übertragen.Dana, ich liebe dich, auch nach so vielen Jahren. Und keine Angst, nach der Pleite des Herstellers habe ich eine Menge Ersatzteile gehamstert, so dass du mir noch lange erhalten bleiben kannst…

Nachtrag: Es gibt sie doch noch/ wieder http://www.renlearn.co.uk/index.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.