immer das gleiche…

Nein, ich werde keine Rede halten. Nein, ich werde mich nicht erneut aufregen, nein ich werde keinen Endlosen Post veröffentlichen. Ich werde lediglich informieren für den Fall das es an euch, über die herkömmlichen Medien vergangen ist.

Letzte Woche sind über 900 Afrikaner in ihren Booten in Italien gelandet. Frauen, Männer, Kinder, Kleinkinder. Auf der Suche nach einer besseren Welt.

Mindestens 240 Flüchtlinge sind auf ihren Booten noch auf dem Meer.

Sind werden aktuell in Lagern gehalten. Das Trinkwasser ist knapp.

Dieses Jahr, bis jetzt, gibt es einen neuen Rekord an in der Mittelmeerregion ankommenden Flüchtlingen. 15.000 Menschen

Wir sind schuldig, es wird auf uns zurück kommen. Im besten Fall nur in den Geschichtsbüchern.
Die alljährige Ablasszahlung an UNICEF zu Weihachten wird daran nichts ändern…

3 Kommentare

  1. Warum und weshalb sind wir denn schuldig. Ich finde Deinen Blog immer sehr informativ, aber warum schreibst Du so oft in deinen Beiträgen „wir sind schuld o.ä.“ Also was genau hat der herkömmliche Leser denn falsch gemacht. Ich fände es gut, wenn Du deine Gedanken teilweise etwas ausführlicher „zu Papier bringen würdest“

  2. Also zum einen, es stimmt, ich sollte die Themen mehr aus formulieren, doch die Zeit… 🙁
    Ich werd aber versuchen die kommenden Themen mehr zu vertiefen…

    Zur Schuld: Klar, alle die Wegschauen haben Schuld. Denn wer wegsieht muss vorher was gesehen haben…
    Wir müssten alle rebellieren, als Volk, als Gemeinschaft, versuchen Elend das unsere Politiker anrichten zu verhindern. Wir tuns nichts, also sind WIR schuld. So ist es uns so war es immer, oder?

    Ich glaube im aktuellen System wurde die Kunst perfektioniert, das Volk mit Brot und Spielen zufrienden zu machen, das ist auch der Grund warum wir nicht handeln. Uns gehts am Ende viel zu Gut als das wir was für Fremde riskieren würden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.