für eine Hand voll Gummibärchen

Sie hat wieder zugeschlagen, die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs Gesellschaft. Nach Werbung an Tankstellen in der Münchner Innenstadt, hat sich die Chemnitzer Werbeagentur wieder etwas Besonderes ausgedacht. So versucht man diesmal mit Gummibärchen, am Bahnhof von Chemnitz verteilt, Menschen zum Umzug in die „Stadt der Moderne“ zu bewegen.

Meine Forderung bleibt, kein Geld mehr für die CWE, doch das um zu setzen wird schwer sein, denn ich vermute das die CWE eigentlich eher eine Gesellschaft ist um Günstlingen der Stadtväter gut bezahlte Posten zu versorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.