Bloggers Unite

In den letzten 3 Wochen habe ich mich zweimal mit verschiedenen Personen in die haarige Diskussion begeben, was ich denn schon mit meinen Reden und Schreiben bewegen könne.

Das klingt für mich alarmierend. Haben denn die Menschen in diesem Land schon derart resigniert? Findet man sich ab? Hofft man einfach nur dass es nicht schlimmer wird? Ist man so egoistisch geworden das man nur noch hofft für einen selbst bleibt alles halbwegs wie es ist?

Seine Meinung offen und frei zu vertreten ist das Grundrecht! Und es bewirkt was.
Jede Stimme zählt.

Genau wie die von der Politik gezielt geworfenen Nebelgranaten der Verschleierung, die von den Medien unterdrückten Meldungen, oder die zur Propaganda immer wieder aufbereiteten Nachrichten eben in uns auslösen, das durch mangelnde Beschäftigung mit diesen Zuständen unsere Ansichten gelenkt, geformt werden, oder eben die Menschen sich einfach aus diesen Themen zurück ziehen.

In Genau derart funktioniert aber eben auch Meinungsfreiheit. Immer wiederholte Anklage von Missständen, das erregen von Aufmerksamkeit bei Mitmenschen, kann die Leute zurück holen, wach rütteln, sie reaktivieren. Das ist in Deutschland schwer denn die deutschen Bürger erreichen aller paar Jahre, in gleich welchem System sie lebten, den Zustand des Desinteresses nach dem Motto: „Lasst die da oben machen, solange ich irgendwie leben kann“
Im Iran (das Land mit den meisten Bloggern) oder den USA funktioniert das prächtig. Menschen publizieren, kommunizieren, kommentieren und das in ernst zu nehmender Konkurrenz zu den herkömmlichen Medien. Eine besonders schöne und ich meine wirkungsvolle Aktion ist dabei Bloggers Unite. Die tausenden bei dieser Aktion gemeldeten Blogger posten an ihren jeweiligen Aktionstagen alle zu demselben Thema und lösen damit natürlich eine wahre Flut der Information und Gedanken zu dem dementsprechend gewählten Thema aus.

Ich habe mich registriert und werde, wenn auch in Deutsch, am 10ten November einen Post zum Thema „Flüchtlinge“ verfassen und publizieren.

Ihr Blogger da draußen, ja auch ihr, die ihr euch gewöhnlich anderen Themen widmet, registriert euch, macht mit- es funktioniert- glaubt mir!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.