Gerade über Kapitel 12 meines neuen Buches vertieft, erreicht mich eine traurige Meldung, die doch schon einen Monat alt ist.

Am 09.Januar dieses Jahres verstarb Debbie Friedmann. Hierzulande den allerwenigsten bekannt, komponierte Friedmann über Jahrzehnte jüdische, synagogale Musik. Sie bewegte Millionen Menschen mit ihren Gebeten und Konzerten und hinterlässt ein Lebenswerk das nie vergehen kann.

Sie verstarb kurz vor ihrem sechzigsten Geburtstag, an einer Lungenentzündung im Orange County Hospital. Mich wird sie mit ihrer unglaublichen Art, Musik und Wesen auf ewig begleiten…

Deborah Lynn Friedman
23.Februar 1951 – 09.Januar 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.