Rezension, der Deutschlandclan

Rezensionen schreib ich eigentlich nie. Bei meinem Bücherverbrauch wäre das auch eine Mühsame Arbeit. Im Moment habe ich aber ein Buch ausgelesen, welches bezogen auf Deutschland eigentlich ein Wunder ist. Es handelt sich um Jürgen Roths „Deutschlandclan“. Auf 300 Seiten kann man dort die geballte Ladung Korruption, Beeinflussung und Bestechung unzähliger Staatsanwaltschaften, Richterschaften, Ämtern und so weiter und so fort nach vollziehen. dutzende Beispiele werden heran gezogen, deren Hauptbeteiligte nicht etwa unbekannte B Politiker sind, sondern Menschen wie Johannes Rau, Gerhard Schröder und weitere hochrangige Parteiführer und Bürgermeister.

Aber wo ist nun das Wunder? Ganz einfach. Das Wunder ist das dieses Buch (wie die anderen ähnlich gestrickten Bücher von Roth auch) in den Bestsellerlisten gerankt wird. Das heißt es haben bereits hundertausende Bürger in Deutschland gelesen und es ist noch nicht zu einem Volksaufstand gekommen.

Wäre dieses Buch in Frankreich auf den Markt gekommen, wären innerhalb weniger Wochen die Staatsanwälte gelyncht, die Regierung vertrieben und Ämter gebrandschatzt worden. Aber wir deutschen? wir Lesens, fühlen uns bestätigt, regen uns auf und gut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.