100

Fast wäre diese Zahl unbemerkt an mir vorbei geschliddert, obwohl ich ein abgemachter Statistikfan bin – 100 Posts habe ich seit Ende April bereits verfasst. Nicht das ich mich jetzt hier feiern möchte, ich staune nur. Eigentlich war dieser Blog nur als Ablage für Essays und Gedanken gedacht, doch angefixt durch die rasant wachsende Leserschaft und deren Beteiligung habe ich schon bald angefangen gezielt für den Blog zu schreiben. An dieser Stelle also Dank für das Interesse und die Diskussionen bis hier her ? Dank an die Kommentarposter für eure Meinungen und dank an die Stammleser für eure regelmässigen Besuche.

In diesem Sinne gehe ich ins Wochenende
Shabbat Shalom
Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.